Experten aus Grönland und Malawi berichten über Folgen des Klimawandels

Zu einem besonderen Vortragsabend zu den Auswirkungen des Klimawandels laden die Neustädter Grünen alle Interessierten für Mittwoch, 7. Februar, 19 Uhr in den Ratskeller, Marktstr. 4 ein. Während hier zu Lande häufigere Starkregen und Unwetter als Folgen der Klimaveränderungen diskutiert werden, berichten Peter Frederik Olsen aus Grönland und Joseph Kenson Sakala aus Malawi über die spürbaren Folgen des klimatischen Wandels in ihren Heimatländern.
In ihren Vorträgen werden beide Klimabotschafter auf die Traditionen und die Kultur ihrer Heimatländer eingehen und aufzeigen, welche Folgen die zunehmende Erderwärmung z. B. auf die Ernährung und die Lebensweise der Menschen haben. Der 24-jährige Olsen arbeitet in Grönland als Arktischer Tour- und Abenteuer-Guide, während der 28jährige, studierte Umweltwissenschaftler Sakala seit 2014 als Plant-for-the-Planet-Koordinator für sein Heimatland Malawi aktiv ist.
Für die Übersetzung ihrer englischsprachigen Vorträge ins Deutsche wird gesorgt. Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Verwandte Artikel