Neuer Vorstand bei den Neustädter Grünen dankt Amtsvorgängern

Ein Quartett lenkt künftig die Geschicke des Ortsverbandes

Neustadt. Die Spitze der Neustädter Grünen hat sich neu formiert: Ein neues Vorstands-Quartett mit den beiden Sprechern Steffen Schlakat (Neustadt) und Uwe Lötzerich (Schneeren), Beisitzerin Marion Pinne (Eilvese) und Kassenwart Dominic Herbst (Suttorf) lenkt für die kommenden zwei Jahre die Geschicke des Ortsverbandes. Einmütig schenkte die gut besuchte Mitgliederversammlung am Mittwochabend dem neuen Vorstandsteam ihr Vertrauen. Damit stellten die Grünen sicher, dass sich sowohl Jüngere als auch lebenserfahrene Ältere, Frauen und Männer für ihre Belange und Wünsche einsetzen.

Ausdrücklich dankte das neue Team den Amtsvorgängern, den bisherigen Vorsitzenden  Ute Lamla und Dr. Godehard Kass sowie dem scheidenden Kassenwart Sebastian Pinne, für ihr Engagement.

„Wir möchten Ansprechpartner für heutige und künftige Mitglieder sein und Impulse für die politische Arbeit von Ortsverband und Ratsfraktion geben. Mit interessanten  Info-Veranstaltungen und unterhaltsamen Aktionen wollen wir Menschen jeden Alters und Familien ermuntern, mit uns ihren Alltag vor Ort bedarfsgerechter und lebenswerter  zu gestalten und dies nicht anderen zu überlassen“, brachten Steffen Schlakat und Uwe Lötzerich die Ziele des neuen Vorstands auf den Punkt.

Verwandte Artikel