Grüne Landtagskandidatin Ute Lamla auf Platz 25 der Landesliste

Unsere Landtagskandidatin für den Wahlkreis Neustadt-Wunstorf, Ute Lamla, ist jetzt auf dem Landesparteitag der Grünen in Göttingen auf Platz 25 der Landesliste gewählt worden. Vor Ort gratulierte ihr der Bundestagskandidat für den Wahlbezirk 43, Eike Lengemann, und in Neustadt ihr heimischer Ortsverband.

In ihrer auch persönlich gehaltenen Rede hatte sie an den Tag der Mauerschließung vor 56 Jahren erinnert, weil ihre Familie einen Tag zuvor zur Großmutter nach West-Berlin gereist war. Das hatte zur Folge, dass sie in Demokratie und Freiheit in Hamburg aufwachsen konnte und eine Schulbildung genoss, die das globale Denken mit dem lokalen Handeln verband. Der Erhalt der Menschenrechte und Europa sind Lamla wichtig. Europa will sie u. a. durch die Förderung von Partnerschaften stärken.

Das Bild zeigt unsere grüne Landtagskandidatin Ute Lamla nach ihrer erfolgreichen Wahl auf dem Landesparteitag in Göttingen. Bundestagskandidat Eike Lengemann zählte zu den ersten Gratulanten.

Vor Ort macht Ute Lamla einen engagierten Wahlkampf, in dem sie vielerorts direkten Kontakt mit den Wählerinnen und Wählern sucht. Einen direkten Einblick in ihren Haustürwahlkampf zusammen mit unserem Bundestagskandidaten Eike Lengemann findet ihr in einem kleinen FILM hier.

Hier Ute Lamlas Bewerbungsrede auf dem Göttinger Landesparteitag:

Verwandte Artikel