Nach 12 Jahren Regierung ohne Grüne: Solarenergie endlich wieder stärken

Wer die Energiewende will, muss die Solarenergie in Deutschland endlich zu einer der Hauptsäulen der Versorgung machen. Dafür stehen die Grünen. Die Bundesregierung hat die Zukunftsindustrie ausgebremst und überlässt den Markt Wettbewerbern aus dem Ausland.

Deutschland war durch das Gesetz zu den erneuerbaren Energien weltweiter Schrittmacher der Energiewende. Dies hat die Nutzung der Sonnenenergie soweit vorangebracht, dass der Sonnenstrom nun die billigste Art der Energieerzeugung (2-7 ct pro Kilowattstunde) geworden ist. Weltweit boomt die Solarindustrie mit hohen Wachstumsraten und liegt beim Kraftwerksneubau an der Spitze. Doch in Deutschland ist der Ausbau durch drastische Kürzung der Vergütung, bürokratische Hürden und eine Steuer auf selbstgenutzten Sonnenstrom zusammengebrochen. 76.000 oder 73 Prozent der Arbeitsplätze sind in der wichtigen Zukunftsindustrie verlorengegangen. Unsere weltweit anerkannten Solarforschungsinstitute haben im eigenen Lande keinen wirtschaftlichen Effekt.

Wir alle haben eine große Belastung durch die Energiewende auf uns genommen. Jetzt wo die Früchte zu ernten sind, überlassen wir anderen das Geschäft. Dafür trägt die Bundesregierung die Verantwortung. Die Grünen werden die Solarenergie zu einer der Hauptsäulen der Energieversorgung machen.

Neugierige erfahren mehr hier https://www.youtube.com/watch?v=h_QkQQzIgdU&spfreload=1 und hier https://www.ise.fraunhofer.de/content/dam/ise/de/documents/publications/studies/aktuelle-fakten-zur-photovoltaik-in-deutschland.pdf

Verwandte Artikel